Crémant de Luxembourg

Gesunde, aromatische Trauben mit einer erfrischenden Säure bilden die Grundlage dieses Qualitätsschaumweins auf höchstem Niveau. Über die Wahl der Rebsorte, die Zusammenstellung der Cuvée und die Zeit des Hefelagers entstehen einzigartige Produkte, die Crémant de Luxembourg zu einem besonderen Geschmackserlebnis machen.

Der Ausdruck « Crémant »

darf ausschließlich für Qualitätsschaumwein, weiß oder rosé, mit geschützter Ursprungsbezeichnung verwendet werden, wenn :

  • die Trauben von Hand geerntet werden
  • der Wein aus dem Most aus der Kelterung von ganzen Trauben gewonnen wird
  • nicht mehr als 100 Liter Most aus 150 Kilogramm Trauben gewonnen werden
  • die Cuvée durch eine zweite alkoholische Gärung in der Flasche zu Schaumwein geworden ist – die Cuvée mindestens neun Monate lang ununterbrochen in demselben Betrieb auf seinem Trub gelagert hat
  • der Schaumwein durch Degorgieren von seinem Trub getrennt worden ist – der Höchstgehalt an Schwefeldioxid 150 mg / l nicht überschreitet
  • der Zuckergehalt weniger als 50 g / l beträgt